FANDOM


Flugdrachen sind Drachen, die häufig bei den Menschen leben, und mit ihnen zusammenarbeiten. Sie haben einen großen Körper, und ausgenommen von den Götterdrachen die größten, längsten und kräftigsten Flügel aller bekannten Drachenrassen. So sind diese Flügel jedoch auch am empfindlichsten. Die Flugdrachen putzen sie öfters am Tag, da sie schwerer fliegen können, wenn ihre Flügel schmutzig sind. Flugdrachen werden als Transportmittel oder Lasttiere benutzt. Sie helfen den Menschen, und dafür behandeln die Menschen sie gut. Es ist eine Art Bündnis, welches sie mit den Menschen geschlossen haben. Sehr selten sieht man einen misshandelten Flugdrachen bei Menschen.

Die Menschen haben eine Art Orginasisation gegründet, die sich dem Schutz der Flugdrachen in der Gesellschaft widmet. Flugdrachen, denen es bei einem Menschen schlecht geht, werden von dieser Orginasisation befreit, und beschützt. Doch der Fall eines schlecht behandelten Flugdrachen tritt sehr selten ein, da die Flugdrachen unverzichtbar sind.

Sie haben einen schmalen, gut gebauten großen Körper, lange, kräftige Beine, und einen langen Schwanz, mit denen sie beim fliegen das Gleichgewicht halten. Sie sind außerordentlich gute Kunstflieger, udn beherrschen nahezu alle Flugkunstsücke. So gibt es auch Shows, in denen Flugdrachen gegeneinander in einer Flugshow antreten. Der Gewinner bekommt eine Medallie. Diese hüten die Gewinner dann wie ihren Augapfel. Ihre Schuppen und Flugmembrane haben häufig die Farbe des Himmels, können aber auch andere Farben wie rot oder grün besitzen. Sie sind Leicht- und Mittelgewichte, da sie schlank bleiben müssen, um zu fliegen. Daher fressen sie wenig.

Auch in freier Wildbahn leben die Flugdrachen. Dort vertreiben sie sich die Zeit mit Flugkämpfen. Nicht mit Zähnen oder Klauen, oder gar mit ihrem Windangriff. Nein. Sie fliegen um die Wette. Flugdrachen lieben Wettkämpfe. So versuchen sie auch die Gunst eines Weibchens zu erlangen, sobald Paarungszeit ist. Hat ein Weibchen sich ihr Männchen erwählt, starten sie einen gemeinsamen Hochzeitsflug. Hat sich ein Flugdrachenpäärchen einmal gefunden, bleiben sie auf ewig zusammen. Ihre Jungen ziehen sie mit äußerster Liebe auf. Sobald die Jungtiere erwachsen sind, verlassen sie ihre Eltern. Es gibt jedoch auch Fälle, in denen die Familie über Generationen hinweg gemeinsam eine Art Rudel bildet. Sie bleiben auf ewig zusammen.

Flugdrachen sterben häufig im Alter von 346 Jahren.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.