FANDOM


Ryu

Ryu

Ryu Drachenruf

Ryu sendet seinen Drachenruf aus

Ryu Abiz

Ryu und Abiz

Ryu ist ein Drache der Rasse der Millenniumsdrachen. Diese Drachenrasse lebt Tausend Jahre, und kehrt nach Tausend Jahren zum Nest der Drachen zurück. Alte Tiere sterben dort, und werden zu drachenförmigen Felsen. Junge Tiere werden dort geboren, und von den Millenniumsdrachen aufgezogen. Das Nest der Drachen befinder sich auf Warship Island, der Heimat von Abiz, die den Drachen Ryu fand. Dieser hatte sein Gedächtnis verloren, wollte aber unbedingt zurück zum Nest der Drachen. Ruffys Crew nahm ihn mit sich, um nach Solitary Island, der verlorenen Insel zu suchen. Diese fanden sie auch, mitten im Auge eines Sturmes. Auf Solitary Island sollen früher Drachen und Menschen in Harmonie gelebt haben. Die Menschen verehrten die Drachen als fliegende Götter, und errichteten ihnen einen Tempel auf einer Bergspitze. Dorthin bringen sie Ryu, doch stürzt der Boden unter ihnen ein. Ryu jedoch erinnert sich, als er die Bilder sieht, und sagt Abiz, dass das Nest der Drachen auf Warship Island liegt.

Dorthin wird er zurück gebracht, doch werden er, Abiz und Ruffys Crew von Erik Wirbelsturm und Admiral Nelson angegriffen. Ryu greift Admiral Nelson an, um Abiz zu retten, stürzt aber schwer getroffen ins Meer. Dennoch richtet er sich mit seinen letzten Kräften auf, und sendet einen Drachenruf aus, der um die ganze Welt geht. Dann stirbt er.

Plötzlich tauchen Schwärme von Millenniumsdrachen auf, und um Warship Island herum taucht Land aus dem Meer auf. Dies ist das Nest der Drachen. Abiz bezeichnet Ryu als Lügner, da er ihr einmal sagte, das es ihm wieder gut gehen würde, wenn sie es schafft, ihn zum Nest der Drachen zurück zu bringen, doch Ryu ist tot. Admiral Nelson jagte ihn, weil er glaubte, die Knochen eines Millenniumsdrachen verliehen ewige Jugend. Er und Erik Wirbelsturm werden aber von Ruffy besiegt.